Zeichen für SM
Unsere bisherigen Erfahrungen / Erlebnisse
Domina in Aktion

Also was lange ...... Jedenfalls war in der letzten Zeit viel Hektik und Stress angesagt, so das ich nicht die Ruhe zum Schreiben gefunden hab. Haben zwischenzeitlich also schon zwei Urlaube hinter uns gebracht.

Hört sich sicher nicht gerade positiv an, aber war teils auch mit Haken und Ösen(Taschendiebstahl, Kreditkarte kopiert, anschließend Krankenhaus). Trotzdem möcht ich mal unseren zweiten Urlaub in Südspanien erwähnen, wunderbares Appartement mit vielen Fessel und Spielmöglichkeiten:-)) Wirklich reichhaltiges Spielsortiment im Gepäck und eine wirklich einfühlsame zur Hochform findende Domme. Da ich in meinem letzten Bericht die Ölkerzen von Plus erwähnt hatte, also wer Spass an Schmerzen hat sollte sie vergessen. Wenn der Wachs geschmolzen ist kann man ihn mit dem Finger umrühren ohne auch nur Aua zu denken geschweige denn zu fühlen:-( Wir haben aber schnell Ersatz gefunden.

Also am Fesseln findet meine Dom immer mehr Spass und daran mir weh zu tun:-)) zwischen zwei Türrahmen festgebunden lief das Spiel wieviel meiner Finger passen wohl in seinen Po, also es ging ja doch viel und zur Belohnung gab es noch reichlich Wachs und Striemen.

Ansonsten haben wir uns darauf geeinigt das bei uns SM nur läuft wenn BEIDE LUST haben. Wir haben mittlerweile durchaus Abende erlebt wo einer von uns beiden gesagt hat, geht heute nicht. Da wir ja eine reine Spielbeziehung haben wollen wir das auch so, denn wir möchten ja beide auf unser Kosten kommen.

Wir waren mittlerweile auch mal in einem Club und haben uns angeschaut was andere so treiben, da kam ich mir aber ziemlich als Weichei vor, mein lieber Schwan da waren Frauen die hatten Nehmerqualitäten, kann ich also nur sagen unglaublich. Ich muss also noch ziemlich an meinen Nehmerqualitäten arbeiten. Ein wenig enttäuschend fanden wir BEIDE das der sexuelle Teil bei den Spielpartnern absolut (bei den Vorführungen) keine Rolle spielte. Also für uns spielt das doch eine sehr grosse Rolle und das möchten wir trotz aller Klichees vieler Hardliner beibehalten(ist für uns halt das Salz in der Suppe).

Wer Schmerz säht wird Schmerz ernten:-)))

 Zurück zur Übersicht Erlebnisse / Erfahrungen        Zurück zu wir über uns